Datenschutzerklärung

 

Grundlegendes

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Ihre Kontaktdaten einfügen] informieren.

 

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

 

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

 

Zugriffsdaten

 

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

 

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

 

Die Server-Logfiles werden für maximal 31 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Umgang mit Kontaktdaten

 

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Rechte des Nutzers

 

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

Löschung von Daten

 

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

Widerspruchsrecht

 

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

 

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: marius@pollmer.org.

 

Informationen für Mitglieder des Gesangverein Liederkranz 1907 e.V. Bissersheim/Pfalz

 

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt mit dem heutigen Tag (25.05.2018) in Kraft.

Datenschutz ist mit Recht ein hohes Gut und wird aktuell viel diskutiert. Der „Gesangverein Liederkranz 1907 e.V. Bissersheim/Pfalz“ (im folgenden Gesangverein) hat sich ebenfalls dieses wichtigen Themas angenommen und einige Änderungen vorgenommen. Wir sind zukünftig auch dabei den Datenschutz weiter zu verbessern und informieren regelmäßig.

Hier in Kürze einige Informationen dazu:

In der Vergangenheit sind die bei der Anmeldung im Verein erhaltenen Daten nie missbraucht worden.

Wir verwenden die Daten nur für die satzungsgemäßen Zwecke, d.h. für die Mitgliederverwaltung sowie im Rahmen der Zahlungsabwicklung der jährlichen Mitgliedsbeiträge.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir

Zu den beim Gesangverein gespeicherten Daten gehören Daten die eine persönliche Identifikation ermöglichen.

Bei der Anmeldung: Geschlecht, Name, Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Geburtsdatum, Bankverbindung.

Wie und zu welchen Zwecken verwenden wir personenbezogene Daten

Wir verwenden die Daten für die Mitgliederverwaltung und die Kontaktaufnahme z.B. durch schriftliche Benachrichtigungen. Dies erfolgt über die angegebenen Kontaktdaten.

Im Rahmen der schriftlichen Protokolle zu der Jahreshauptversammlung und den Vorstandssitzungen werden die Namen der Anwesenden erfasst. Bei Chorproben wird keine Anwesenheitsliste geführt.

Bei der Teilnahme an Veranstaltungen können Fotos gemacht werden, diese obliegen dem Datenschutz. Das bedeutet für eine Veröffentlichung in Online- oder Printmedien wird die Zustimmung der abgebildeten Person vor Veröffentlichung abgefragt.

In welchen Fällen geben wir personenbezogene Daten weiter

Im Rahmen des jährlichen Lastschriftverfahrens werden Name und Bankverbindung an den Finanzdienstleister weitergegeben.

Die vertretungsberechtigte Vorstandschaft muss aus rechtlichen Gründen über einen Notar dem Registergericht gemeldet werden und steht dort zur Einsicht.

Die Namen der gewählten Mitglieder der erweiterten Vorstandschaft sind auf der Homepage veröffentlicht, zusätzlich Vorsitzende, Stellvertreterin, Kassenwart und Schriftführer mit E-Mail.

Die aktiven Sängerinnen und Sänger sind auf der Homepage mit Namen veröffentlicht, sofern sie der Veröffentlichung explizit zugestimmt haben. Diese Zustimmung kann jederzeit in Schriftform widerrufen werden.

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten

Die Daten werden während der gesamten Dauer der Mitgliedschaft benötigt und aufbewahrt. Für die Kontoaktivitäten gelten die gesetzlichen Fristen. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden die Daten noch ein Jahr aufbewahrt und dann gelöscht.

Eine nachträgliche Löschung der Namen aus den Protokollen ist nicht möglich.

Recht auf Kontrolle und Berichtigung der Daten

Jeder hat das Recht zu erfahren welche Daten über ihn gespeichert sind. Auf Anfrage stellen wir eine Kopie der Daten zur Verfügung. Unzutreffende oder unvollständige Daten können vervollständigt oder berichtigt werden. Der Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann widersprochen werden ausgenommen die Themen im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft. Ein Antrag auf Löschung oder Einschränkung ist ebenfalls möglich, dies kann aber Auswirkungen auf die Mitgliedschaft im Verein haben. Der Verwendung von Bildern auf der Website, oder anderer Medien kann jederzeit widersprochen werden. Diese werden dann umgehend gelöscht.

Kontakt

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz und zum Umgang mit den gespeicherten Daten bitte mit uns Kontakt aufnehmen.

Gesangverein Liederkranz 1907 e.V. Bissersheim/Pfalz
Luitpoldstr. 12
67281 Bissersheim

Vertreten durch:
Vorsitzende Stefanie Wehrfritz

Eintragung im Vereinsregister:
Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen
Registernummer: VR  30249

Kontakt für Fragen zum Datenschutz im Verein:

Stefanie Wehrfritz (Vorsitzende)
s.wehrfritz@t-online.de

 

Marius Pollmer (Kassenwart)
marius@pollmer.org

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Liederkranz Bissersheim